Warning: Declaration of ryv_widget::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /homepages/40/d531693932/htdocs/app531693928/wp-content/plugins/random-youtube-video/widget.php on line 0
von Dranske bis Kap Arkona | Angeln auf Ruegen

von Dranske bis Kap Arkona

Von Dranske bis Kap Arkona ist wohl die Strecke die den meisten Blickfang, der Meeres Angler ist. Hier kann man den gesamten Küstenabschnitt beangeln. Und man hat nahezu über all den „Leoparden“ Untergrund, der der Fische magisch anzieht.

 

Dranske

Hier hat man ein Schönes Buhnen Feld, wo man zwischen den Buhnen Klassischen mit der Brandungsrute angeln kann. Als Fänge können hier Dorsch und Plattfisch. Als Köder sollte man Wattwürmer verwenden.

Im Frühjahr werden hier auch sehr gute Hornfische Fänge gemeldet. Sowohl auf Blinker als auch auf Fischfetzen an der Pose oder Spirolino.

 

Kreptzitz

Hier kann man sich wieder austoben. Eine hervorragende Brandungsstelle. Aber auch zum Spinnfischen eignet sich dieser Strand. Dorsch Flunder und Meerforelle sind hier gut vertreten.

Aber vorsichtig beim Waatangeln. Im Wasser liegen große Steine und das kann gefährlich werden. Immer mit einem Waatstock absichern.

 

Barckenberg

Hauptsächlich angle ich hier auf Dorsch in der Brandung. Es wird sehr schnell Tief an dieser Stelle so das eine Wathose schon unnötig ist. Im Wasser ist ebenfalls wieder eine schöner Mischgrund.



Nordstrand

Das ist der Strand Abschnitt, der am dichtesten am Kap Arkona gelegen ist, den man noch direkt mit dem Auto anfahren kann. Dadurch das Kap Arkona eine Landspitze ist herrscht hier immer stärkere Störung. Der Grund weist ebenfalls wider den Mischgrund auf. So eignet sich dieser auch wieder zum Brandung angeln aber auch zum Spinnfischen.

 

Kap Arkona

Auch hier kann man sehr gut angeln. Aber ans Wasser zu kommen ist etwas schwerer. Da das gesamte Gebiet um Kap Arkona für Autos gesperrt ist, muss man sein Auto in Putgarten abstellen und zu Fuß weiter gehen. Und das doch schon eine ganze Strecke. Bei den Leuchttürmen von Kap Arkona angekommen muss man den noch eine Treppe runter laufen. Wer sich diese Mühe gemacht hat, findet allerdings eines der besten Meerforellen gebiete, vor was Rügen zu bieten hat. Michgrund, Strake Strömung. Besser kann es nicht werden. Zum Brandungsangeln würde es sich auch eignen. Aller Dings muss man schon wirklich fit sein, um den weiten Weg mit dem Gepäck anzugehen.