Warning: Declaration of ryv_widget::widget($args) should be compatible with WP_Widget::widget($args, $instance) in /homepages/40/d531693932/htdocs/app531693928/wp-content/plugins/random-youtube-video/widget.php on line 0
Schaarbe | Angeln auf Ruegen

Schaarbe

Die Schaarbe ist eine Ostsee bucht. Und liegt zwischen Glowe und Juliusruhe. Hier hat man quasi die Qual der Wahl. Denn die Bedingungen sind von vorne bis hinten gleich. Und vor allem überall kann man fisch antreffen. Hauptsächlich kann man hier den Ostseeleoparden nachzustellen. Aber auch den heimischen Plattfischen kann man hier sehr gut nachstellen. Vorzugsweise geht man hier in die Brandung. Eine Wathose sollte aber dennoch mit dabei sein. Da der Strand sehr flach beginnt, kann man schon seine 30 m rein gehen und dann auswerfen. Wichtig ist, dass man auf jeden Fall eine tiefe Rinne kommt. Als Köder kommen dabei hauptsächlich Wattwürmer oder Seeringelwürmer zum Einsatz. Alternativ kann auch ein Tauwurm dienen. Die meisten Bisse kommen in der Dämmerung bis 2 Stunden in die Dunkelheit. Das Angelgerät sollte dementsprechend abgestimmt sein für die Brandung.

 

Spinnangeln

 

Es wird immer populärer mit der Spinnangel an den Ostseestrand zu gehen. So kann man hier sehr gut damit anfangen und gerade für Anfänger eignet sich dieser Strand besonders gut. Zum Spinnangeln nutze ich eine 3m lange Route mit 20 -70 € Wurfgewicht eine 4000 rolle und eine Düne geflochtene Schnur. Als Köder kommen den Meerforellen Blinker, Küstenwobbler oder Gummifische zum Einsatz.

 

Beschaffenheit

 

Die Struktur ist nahezu überall gleich. In Wurfweite eine tiefe von 2 -3 m und sandiger Untergrund. Angst vor Steinen oder Hängern muss man nicht haben